• Medien- und Bildungsprojekt zum Thema Seele
  • Erstellen von Kurzgeschichten, Long- und Shortcopys
  • Produktion von Audios
  • Projekt läuft

 

Leseprobe: Trixi sucht die Freiheit

Trixi schwang die Beine aus dem Bett und stellte die Füße auf den Boden. Der Boden war kalt. Trixi stand auf und öffnete ihre Zimmertür. Ein eiskaltes Schneegestöber begrüßte sie. Schnell schloss sie die Tür wieder und hüpfte zurück ins Bett. Trixi hatte gestern vergessen ihr Zimmer wieder einzurutschen. „Das gibt bestimmt gleich Ärger von Mama“, dachte sie, wenn sie wieder mit einem eiskalten Zimmer nach Hause kommt. Seitdem Trixi ihr erstes Reisezimmer bekommen hatte, war sie kaum noch zu Hause. Das gefiel ihrer Mutter überhaupt nicht, behauptete sie jedenfalls. In Wirklichkeit war Trixies Mama ziemlich stolz auf Trixi, weil sie so viel reiste und lernte, machte sich aber Sorgen und manchmal wäre sie auch einfach ganz gerne dabei gewesen, wenn Trixi ihre Abenteuer erlebte. Sie traute sich aber nicht Trixi zu fragen. Sie wollte keine peinliche Mama sein.